Sommerstimmung im Büro – Mit praktischen Gadgets gegen Hitze und für gute Laune

Du hängst  im Büro fest, obwohl draußen die Sonne scheint und der gefühlte Rest der Welt im Urlaub ist? Nicht verzweifeln! Mit unseren Tipps holst du dir die Sommerlaune einfach ins Büro.

Sommer für die Augen

Wer sich den Sommer ins Büro holen will, fängt am besten mit der Optik an. Was spricht dagegen, sich mit sommerlichen Accessoires zu umgeben? Postkarten, Blumen, Muscheln- deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Den Blick für einen Moment in einem Retro-Strand-Poster zu versenken sorgt jedenfalls für ein besseres Gefühl, als sich durch die Urlaubsfotos der Facebook-Bekanntschaften zu scrollen, während man selbst im Büro statt am Pool sitzt.

Sommerbild

Muscheln, Sonnenbrillen, bunte Farben – Gute Laune verbreitet vieles im Sommer

Erfrischende Brise

Wenn du im Büro über einem Konzept brütest, kann ein Tischventilator mit USB-Anschluss sorgt an warmen Tagen für die nötige Abkühlung sorgen. Durch den USB-Stromanschluss lässt sich der kleine Ventilator schnell und einfach mit jedem Computer und Laptop verbinden. Und mit einem sommerlichen Design in knalligen Sommerfarben verschaffst du dir einen kleinen Farbtupfer im tristen Arbeitsalltag.

Breeze USB Venzilator rot von ARCTIC

USB-Tischventilator für eine kühle Brise bei der Arbeit

Summerfeeling für die Ohren

Was im bei Sonnenschein natürlich nicht fehlen darf, ist ein echter Sommerhit. Mit mobilen Lautsprechern, die sowohl im Büro an den Computer als auch unterwegs ans Smartphone angeschlossen werden können, kann die Gute-Laune-Musik überall genossen werden.

Lautsprecher für den Sommer

Tragbare Lautsprecher – Perfekt fürs Büro und den Park

Schnelle Abkühlung

Du hast noch einen unbenutzten USB-Port am Rechner frei? Dann macht sich bei diesem Wetter ein USB-Kühlschrank gut daran. Der hält eine Dose mit 0,33 l direkt am Arbeitsplatz kühl und vermeidet so unnötige schweißtreibende Bewegung wie den Gang zum großen Kühlschrank in der Küche. Das wortwörtlich coole Gadget kühlt eine Dose innerhalb von fünf Minuten auf 8,5 Grad Celsius herunter. Mit etwas Geschick kann der kleine Kühlschrank sogar selbst gebaut werden.

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=I-cdhGbGjKE]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.