Halte deinen AMD Ryzen™ Threadripper™ Desktop-Prozessor der 3. Generation kühl – mit ARCTIC

Freezer 50 TR passt zu AMD's neuen Threadripper-Prozessoren

Wir bei ARCTIC sind stolz als AMD Ryzen-Partner, die Veröffentlichung von AMDs Ryzen™ Threadripper™ Desktop-Prozessoren der 3. Generation zu unterstützen. Entwickelt zur Inspiration anspruchsvoller Gestalter, Entwickler und Enthusiasten, liefert die 3. Generation AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren – die schnellsten Desktop-Prozessoren der Welt – unübertroffene Leistung ohne Kompromisse.

Du möchtest diese 32 Kerne und 64 Threads in arktischer Stille kühlen? Kein Problem: Unser kürzlich veröffentlichter Freezer 50 TR CPU-Kühler ist mit den neuen, beeindruckenden AMD Ryzen™ Threadripper™ 3960X und 3970X Desktop-Prozessoren kompatibel.

Mehr über den Freezer 50 TR erfährst du hier: www.arctic.ac/freezer50tr

Wenn du mehr über die Leistung der neuen AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren erfahren willst, schau dir hier AMDs offizielles Performance Preview an:

AMD Ryzen™ 3950X

Wer den Top-Desktop-Prozessor AMD Ryzen 3950X mit 16 Kernen und 32 Threads gekühlt bekommen muss, kann ebenfalls aufatmen: Da Multikompatibilität sowohl für ARCTIC als auch für AMD oberste Priorität hat, ist der AMD Ryzen™ 3950X mit dem sowohl mit der neuen Liquid Freezer II Serie, als auch der Freezer 34 Serie kompatibel.


AMD Athlon™ 3000G

Du benötigst einen vielseitigen, freigeschalteten Prozessor für den Alltag, der in einen AM4-Sockel passt? Dann ist der AMD Athlon™ 3000G mit integrierter Radeon Vega Grafik genau der Richtige für dich. Die Kühlung ist kostengünstig und einfach – alle unsere AM4-Kühler, einschließlich der kleineren Alpine-Serie sowie unsere passiven Kühler, sind mit diesem schicken kleinen Desktop-Prozessoren kompatibel. Und das Beste? Du kannst sie ohne weitere Anpassungen verwenden.

Finde noch heute den richtigen Kühler für deinen Prozessor: https://www.arctic.ac/de_de/products/cooling/cpu.html

ARCTIC SNEAK PEEK: Freezer 50 TR für AMD Ryzen™ Threadripper™

Freezer_50_TR_RGB_

Freezer 50 TR – Dual Tower CPU Kühler für AMD Ryzen™ Threadripper™ mit A-RGB ist eine extrem leistungsstarke Kühllösung für die AMD Ryzen™ Threadripper™ CPU. Als erster Kühler von ARCTIC ist der Freezer 50 TR mit vollständig adressierbarem RGB ausgestattet und bietet somit eine völlig anpassbare Beleuchtung sowie einen farblich individuellen Look für deinen PC.

Wir haben mit Vincent André, unserem technischen Direktor, über den neuen Tower Kühler gesprochen:

Alle sind gespannt auf die technischen Details des Freezer 50 TR. Was kannst du uns verraten?

Der Freezer 50 TR war ein Projekt, das uns sehr am Herzen lag, da wir seit der ersten Generation von Threadripper Partner von AMD sind. Unser internes Ziel war es, den besten Luftkühler für Threadripper zu entwickeln. Aufgrund der aktuellen Marktlage sind wir zuversichtlich, dass dieses Ziel erreicht wurde, und ich bin stolz auf die Arbeit, die das Team geleistet hat. Der Freezer 50 TR ist ein Dual-Tower-Luftkühler mit zwei Lüftern und acht 6-mm-Heatpipes, mit denen die Wärme über die Aluminiumlamellen abgeleitet wird. Damit ist die Technologie nicht bahnbrechend. Was seine Entwicklung besonders macht sind die vielen vielen Stunden Arbeit, die hineingeflossen sind. Wir haben an wirklich jedem Aspekt der Konstruktion gefeilt, um die maximale Kühlleistung für das Monster Threadripper herauszukitzeln. Auch das visuelle Design war ein Schlüsselelement dieses Produkts. Durch zahllose Stunden des Hin und Her zwischen Ingenieuren und Designern haben wir erreicht, die Leistungsoptimierung auf die nächste Ebene zu heben und gleichzeitig ein optisch ansprechendes Produkt zu erschaffen. Dies war eine enorme Teamleistung – und die Ergebnisse sind aus diesem Grund noch bemerkenswerter.

Mit dem Freezer 50 TR wird RGB endlich Teil der ARCTIC-Produktfamilie. Können Kunden in naher Zukunft mehr RGB-Produkte erwarten?

Ja, aber lass mich hier betonen, dass der Freezer 50 TR A-RGB ist, was bedeutet, dass jede LED einzeln adressierbar ist. Wir haben es so gestaltet, dass der Benutzer es direkt an sein Motherboard anschließen kann, wenn es mit einem A-RGB-Header ausgestattet ist. Für die anderen steht ein Controller als Teil eines Bundles zur Verfügung. Und ja, wir werden bald weitere Produkte anbieten – zum Beispiel A-RGB-Fans.

Visualität spielt für Gamer und Modder eine wichtige Rolle, wenn sie ihre Setups planen. Welche weiteren Trends (außer RGB) verfolgen Sie mit diesen neuen Produkten?

Wir folgen nicht wirklich bestimmten Designtrends, obwohl wir einige Designelemente definiert haben, die wir durch das Produktportfolio vermitteln. Auf diese Weise können nicht nur Gamer, sondern auch alle anderen Kunden ein einheitliches Design erhalten, wenn sie sich für ARCTIC-Produkte bei der PC-Kühlung entscheiden (etwas, das ich wärmstens empfehlen würde 😊). Der Prozess diese Designelemente einzubeziehen hat bereits bei den aktuellsten Produkten begonnen und wird in Zukunft weiter ausgebaut. RGB und A-RGB werden in den zukünftigen Produkten stärker vertreten sein, aber wir werden auch im Hinterkopf behalten, was ARCTIC seit jeher ausmacht: ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher liegt unser Hauptaugenmerk weiterhin darauf, großartige Produkte zu großartigen Preisen anzubieten. Einige dieser Produkte leuchten nun auch in mehreren Farben.

Freezer 50 TR ist Teil einer größeren Produktreihe (ARCTIC Freezer). Mit welchen Modellen können wir als nächstes rechnen?

Wir arbeiten an weiteren Produkten, um das ARCTIC-CPU-Kühler-Portfolio weiter zu ergänzen oder zu aktualisieren. Der preisgünstigere Teil dieses Portfolios wurde im vergangenen Jahr mit der Veröffentlichung der Serien Alpine 12 und AM4 aktualisiert, jetzt ersetzen wir die Liquid Freezer Serie. Ein neues Segment eröffnen wir mit dem bulligen Freezer 50 TR, der einen jüngeren Bruder bekommen wird, den Freezer 50, welcher auf den Intel 115x/2066- und AMD AM4-Sockel abzielt. Der Rest des Freezer-Portfolios wird nach und nach durch neue und verbesserte Kühler ersetzt.

Bei den Lüftern haben wir ebenfalls einige neue Produkte, beispielsweise den von mir erwähnten A-RGB-Lüfter.

Viele aufregende Dinge stehen an!

Die neuen Alpine CPU Kühler von ARCTIC

ARCTIC Alpine CPU Kühler

Mit der neuen Alpine 12 und Alpine AM4 Reihe aktualisieren wir unser Portfolio im Bereich der kostengünstigen CPU Kühler.

Die Alpine 12 Reihe ist für die 115x Sockel von Intel konzipiert, während die Alpine AM4 Reihe ausschließlich mit dem Namensgebenden AM4 Sockel von AMD kompatibel ist. Die Alpine 12 -Reihe (außer Alpine AM4 Passive) ist auch kompatible mit älteren AMD Sockeln wie AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2 und FM1.

Die bereits seit Sommer 2018 verfügbaren Alpine 12 Passive und Alpine AM4 Passive ergänzen wir nun mit dem Launch des Alpine 12 und Alpine 12 CO. Weitere Ausführungen für AMD und Intel folgen in Kürze. Die älteren Ausführungen Alpine 11, Alpine 20, Alpine 64 sowie Alpine M1 sind EOL und werden nicht mehr produziert.

Produktname Max. TDP Kompatibilität Verfügbarkeit
Alpine 12 95 W Intel 115x 10 / 2018
Alpine 12 CO 100 W Intel 115x 10 / 2018
Alpine 12 LP 75W Intel 115x 12 / 2018
Alpine 12 Passive 47 W Intel 115x 07 / 2018
Alpine AM4 95 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 CO 100 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 LP 75 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 Passive 47 W AMD AM4 07 / 2018

 

Neu entwickelte Heatsinks

Alle neuen Alpine CPU Kühler zeichnen sich durch neu entwickelte Heatsinks aus.

Die Passive-Ausführungen erzielen durch die schwarze Anodisierung des Kühlkörpers eine optimierte Wärmeabgabe der Aluminium-Heatsink an die Umgebung. Dies erhöht merklich die Kühlleistung im lüfterlosen Passiv-Modus.

Die aktiv gekühlten Alpine 12 und AM4 Modelle wiederum verfügen über einen neuen Radialkühlkörper. Die hohe Wärmeleitfähigkeit des Aluminiums bleibt bei dieser neuen Art der Extrusion vollständig beibehalten.

Der neuartige Produktionsprozess ermöglicht es, einen leistungsstarken und gleichzeitig sehr kompakten Kühlkörper herzustellen. Die besonders feinen Kühlrippen der neuen Alpine Kühler sind Y-förmig aufgefächert. Dies vergrößert die Oberfläche des Kühlkörpers und verbessert ebenfalls die Kühlleistung.

 

Günstige CPU Kühler für AMD und Intel

Alle aktiv gekühlten Alpine 12 und Alpine AM4 Modelle nutzen unsere moderne, PWM-gesteuerte Lüftertechnologie. Dadurch laufen alle Alpine Kühler sehr effizient, mit geringem Stromverbrauch und zugleich in einem sehr breiten Drehzahlbereich. Darüber hinaus unterstützt die neue Alpine-Serie einen 0 dB Modus – bei einem PWM-Signal unterhalb 5 % schalten sich die Lüfter ab und sorgen so für eine absolut lautlose Kühlung der CPU.

Alle neuen Alpine 12 und Alpine AM4 CPU Kühler werden mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste ausgeliefert. Dies garantiert eine schnelle und einfache Montage.

Welchen CPU Kühler für AMD Ryzen Threadripper Prozessoren?

Der Ryzen Threadripper ist die neue Top CPU von AMD für High-End Systeme – welche Möglichkeiten hat man für eine effektive Kühlung der bis zu 16 Kerne?

Bis zu 16 Kerne und 32 Threads, 4.096 Pins, 64 PCI-E 3.0 Lanes, Quad-Channel-DDR4-RAM und 180W TDP: Die neuen AMD Ryzen Threadripper sind sehr starke CPU mit ausreichenden Leistungsreserven auch für anspruchsvolle Aufgaben.

Schon physisch sind die Threadripper CPU signifikant größer als andere Prozessoren für den Privatgebrauch und signalisieren die Notwendigkeit einer starken Kühllösung.
Bedingt durch die Größe wurde der neue Sockel TR4 mit eigenem Chipsatz X399 entwickelt – Kühllösungen, die noch auf den ebenfalls neuen AMD Sockel AM4 gepasst haben, lassen sich auf sTR4 Mainboards nicht montieren.

Mit Preisen ab 800 EUR sind die CPUs keine Sonderangebote, zählen aber zugleich auch zu den leistungsstärksten Prozessoren, die sich ein Heimanwender aktuell kaufen kann. Threadripper versprechen eine hervorragende Leistung bei besonders rechenintensiven Aufgaben so z.B. beim Gaming, beim Rendern von Videos und vielen weiteren anspruchsvollen Anwendungszwecken.

Doch wie kühlt man so große und leistungsstarke Prozessoren effektiv?

Angepasste CPU Kühler nötig

Aufgrund der größeren Bauweise passen herkömmliche CPU Luftkühler, die auf AMDs Sockel AM4 passen und für reguläre Ryzen Prozessoren konzipiert sind, nicht auf Sockel TR4 von Threadripper.
Andersherum lassen sich aber Threadripper CPU Kühler hingegen in der Regel auch auf Ryzen Prozessoren im Sockel AM4 montieren und nutzen.

Angesichts der hohen Leistung und der daraus folgenden hohen Abwärme von ca. 180 W TDP hat AMD im Vorfeld ausführliche Tests durchgeführt und die Kompatibilität der am Markt vorhandenen Kühllösungen getestet.

Die Liste der AMD zertifizierten Threadripper CPU Kühler ist hier zu finden.

Threadripper CPU Kühler von ARCTIC

Da wir ein enger Partner von AMD sind, wird jedem Threadripper ein Montagekit für unsere CPU Kühler der Liquid Freezer Reihe beigelegt, womit die Liquid Freezer 120, Liquid Freezer 240 und Liquid Freezer 360 zur Kühlung von Threadripper Prozessoren verwendet werden können.

ARCTIC Freezer 33 TR

Für Threadripper zertifiziert: Der neue ARCTIC Freezer 33 TR

Wer hingegen eine reguläre Luftkühlung für Threadripper bevorzugt, dem können wir unseren neuen Freezer 33 TR empfehlen.
Er ist konzipiert für Prozessoren mit einem TDP von bis zu 200 Watt.

Die Liquid Freezer 240, 360 und der Freezer 33 TR sind darüber hinaus von AMD als Kühllösung für Threadripper Prozessoren zertifiziert.

Wer also Interesse am AMD Ryzen Threadripper hat und überlegt, wie er diesen effektiv und leise kühlen könne, für den liefern wir bei ARCTIC leistungsstarke und dennoch leise Threadripper CPU Kühler.