Nick ist der neue Marketing Manager für ARCTIC Inc.

Nick Hooker, Marketing Manager für ARCTIC inc.

Nick Hooker kam im Juni 2019 als Marketing Manager für den US-amerikanischen, kanadischen und australischen Markt zu ARCTIC. Nick ist seit fast 15 Jahren ein Marketingprofi und auf Kampagnenmanagement, Branding und Design spezialisiert. Seine Leidenschaft für das Marketing beruht auf Kreativität und seiner Fähigkeit, durch Inspiration und Einfallsreichtum originelle Konzepte zu entwickeln.

Wenn Nick nicht im Büro ist, verbringt er gerne Zeit mit seiner geliebten Tochter, trainiert American Football oder sieht sich Softballspiele an. Nick, seine Frau Danielle und seine Tochter reisen auch gerne und genießen es, neue Kulturen zu entdecken.

Wir haben Nick ein paar Fragen zu seiner Arbeit bei ARCTIC gestellt:

Was gehört zu deinen Aufgaben bei ARCTIC Inc.?

Als Marketing Manager bin ich verantwortlich für die Entwicklung von Marketingstrategien für die Region Nordamerika. Dies umfasst die Verwaltung von Online-Marketingkanälen, Display-Werbung und die Entwicklung von Kooperationspartnerschaften mit der Industrie. Ich beaufsichtige auch die Markenbekanntheit, verbessere die Beziehungen zu Reviewern, starte PR- und pressebezogene Aktivitäten und koordiniere die lokalen Community-Aktivitäten.

Du bist ziemlich neu bei ARCTIC, wie gefällt dir das Unternehmen bisher?

Jeder ist sehr freundlich und die Zusammenarbeit läuft absolut fantastisch. Ich sehe hier eine glänzende Zukunft und freue mich sehr, Teil dieses Teams zu sein. Ich habe eine Leidenschaft für Marketing und bin fasziniert von Technologie. Deshalb fühle ich mich hier wie zu Hause.

Welche Möglichkeiten siehst du für ARCTIC auf dem US-Markt?

Ich denke, die Möglichkeiten hier sind endlos. ARCTIC ist eine bekannte Marke in der Technologiebranche und ich hoffe, dass wir unsere Marke und unseren Service weiter stärken können. Da die eSports-Branche weiterhin rasant wächst, sind wir meines Erachtens hier in den USA perfekt positioniert, um eng mit US-amerikanischen, kanadischen und australischen Organisationen und Spielern zusammenzuarbeiten und das Wachstum für Industrie, Technologie und Enthusiasten zu beschleunigen.

Was ist dein Lieblingsprodukt von ARCTIC?

Das müsste der Freezer 34 eSports DUO sein. Dieses Biest erzeugt eine Menge Luftstrom zu einem sehr vernünftigen Preis. Die Push-Pull-Konfiguration bläst kühle Luft schneller ein und warme Luft schneller aus als die meisten anderen. Außerdem sieht er in Builds wirklich mörderisch gut aus.

Was magst du am liebsten im Marketing?

Mein Lieblingsaspekt im Marketing ist kreatives Design. Ich liebe es, wie ein Design-Layout oft ohne Worte verschiedene Emotionen und Handlungen auslösen kann. Nur zusammengeschmolzene Formen, Farben und Designs können mit so wenig Aufwand so viel aussagen. Ich finde es fesselnd, die perfekte Mischung von Elementen zu integrieren, um eine Idee, ein Produkt, einen Verkauf oder andere Arten von Botschaften darzustellen, die eine emotionale Reaktion mithilfe von Bildern beeinflussen.

Die neuen Alpine CPU Kühler von ARCTIC

ARCTIC Alpine CPU Kühler

Mit der neuen Alpine 12 und Alpine AM4 Reihe aktualisieren wir unser Portfolio im Bereich der kostengünstigen CPU Kühler.

Die Alpine 12 Reihe ist für die 115x Sockel von Intel konzipiert, während die Alpine AM4 Reihe ausschließlich mit dem Namensgebenden AM4 Sockel von AMD kompatibel ist. Die Alpine 12 -Reihe (außer Alpine AM4 Passive) ist auch kompatible mit älteren AMD Sockeln wie AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2 und FM1.

Die bereits seit Sommer 2018 verfügbaren Alpine 12 Passive und Alpine AM4 Passive ergänzen wir nun mit dem Launch des Alpine 12 und Alpine 12 CO. Weitere Ausführungen für AMD und Intel folgen in Kürze. Die älteren Ausführungen Alpine 11, Alpine 20, Alpine 64 sowie Alpine M1 sind EOL und werden nicht mehr produziert.

Produktname Max. TDP Kompatibilität Verfügbarkeit
Alpine 12 95 W Intel 115x 10 / 2018
Alpine 12 CO 100 W Intel 115x 10 / 2018
Alpine 12 LP 75W Intel 115x 12 / 2018
Alpine 12 Passive 47 W Intel 115x 07 / 2018
Alpine AM4 95 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 CO 100 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 LP 75 W AMD AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2, FM1 Q1 2019
Alpine AM4 Passive 47 W AMD AM4 07 / 2018

 

Neu entwickelte Heatsinks

Alle neuen Alpine CPU Kühler zeichnen sich durch neu entwickelte Heatsinks aus.

Die Passive-Ausführungen erzielen durch die schwarze Anodisierung des Kühlkörpers eine optimierte Wärmeabgabe der Aluminium-Heatsink an die Umgebung. Dies erhöht merklich die Kühlleistung im lüfterlosen Passiv-Modus.

Die aktiv gekühlten Alpine 12 und AM4 Modelle wiederum verfügen über einen neuen Radialkühlkörper. Die hohe Wärmeleitfähigkeit des Aluminiums bleibt bei dieser neuen Art der Extrusion vollständig beibehalten.

Der neuartige Produktionsprozess ermöglicht es, einen leistungsstarken und gleichzeitig sehr kompakten Kühlkörper herzustellen. Die besonders feinen Kühlrippen der neuen Alpine Kühler sind Y-förmig aufgefächert. Dies vergrößert die Oberfläche des Kühlkörpers und verbessert ebenfalls die Kühlleistung.

 

Günstige CPU Kühler für AMD und Intel

Alle aktiv gekühlten Alpine 12 und Alpine AM4 Modelle nutzen unsere moderne, PWM-gesteuerte Lüftertechnologie. Dadurch laufen alle Alpine Kühler sehr effizient, mit geringem Stromverbrauch und zugleich in einem sehr breiten Drehzahlbereich. Darüber hinaus unterstützt die neue Alpine-Serie einen 0 dB Modus – bei einem PWM-Signal unterhalb 5 % schalten sich die Lüfter ab und sorgen so für eine absolut lautlose Kühlung der CPU.

Alle neuen Alpine 12 und Alpine AM4 CPU Kühler werden mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste ausgeliefert. Dies garantiert eine schnelle und einfache Montage.

Welchen CPU Kühler für AMD Ryzen Threadripper Prozessoren?

Der Ryzen Threadripper ist die neue Top CPU von AMD für High-End Systeme – welche Möglichkeiten hat man für eine effektive Kühlung der bis zu 16 Kerne?

Bis zu 16 Kerne und 32 Threads, 4.096 Pins, 64 PCI-E 3.0 Lanes, Quad-Channel-DDR4-RAM und 180W TDP: Die neuen AMD Ryzen Threadripper sind sehr starke CPU mit ausreichenden Leistungsreserven auch für anspruchsvolle Aufgaben.

Schon physisch sind die Threadripper CPU signifikant größer als andere Prozessoren für den Privatgebrauch und signalisieren die Notwendigkeit einer starken Kühllösung.
Bedingt durch die Größe wurde der neue Sockel TR4 mit eigenem Chipsatz X399 entwickelt – Kühllösungen, die noch auf den ebenfalls neuen AMD Sockel AM4 gepasst haben, lassen sich auf sTR4 Mainboards nicht montieren.

Mit Preisen ab 800 EUR sind die CPUs keine Sonderangebote, zählen aber zugleich auch zu den leistungsstärksten Prozessoren, die sich ein Heimanwender aktuell kaufen kann. Threadripper versprechen eine hervorragende Leistung bei besonders rechenintensiven Aufgaben so z.B. beim Gaming, beim Rendern von Videos und vielen weiteren anspruchsvollen Anwendungszwecken.

Doch wie kühlt man so große und leistungsstarke Prozessoren effektiv?

Angepasste CPU Kühler nötig

Aufgrund der größeren Bauweise passen herkömmliche CPU Luftkühler, die auf AMDs Sockel AM4 passen und für reguläre Ryzen Prozessoren konzipiert sind, nicht auf Sockel TR4 von Threadripper.
Andersherum lassen sich aber Threadripper CPU Kühler hingegen in der Regel auch auf Ryzen Prozessoren im Sockel AM4 montieren und nutzen.

Angesichts der hohen Leistung und der daraus folgenden hohen Abwärme von ca. 180 W TDP hat AMD im Vorfeld ausführliche Tests durchgeführt und die Kompatibilität der am Markt vorhandenen Kühllösungen getestet.

Die Liste der AMD zertifizierten Threadripper CPU Kühler ist hier zu finden.

Threadripper CPU Kühler von ARCTIC

Da wir ein enger Partner von AMD sind, wird jedem Threadripper ein Montagekit für unsere CPU Kühler der Liquid Freezer Reihe beigelegt, womit die Liquid Freezer 120, Liquid Freezer 240 und Liquid Freezer 360 zur Kühlung von Threadripper Prozessoren verwendet werden können.

ARCTIC Freezer 33 TR

Für Threadripper zertifiziert: Der neue ARCTIC Freezer 33 TR

Wer hingegen eine reguläre Luftkühlung für Threadripper bevorzugt, dem können wir unseren neuen Freezer 33 TR empfehlen.
Er ist konzipiert für Prozessoren mit einem TDP von bis zu 200 Watt.

Die Liquid Freezer 240, 360 und der Freezer 33 TR sind darüber hinaus von AMD als Kühllösung für Threadripper Prozessoren zertifiziert.

Wer also Interesse am AMD Ryzen Threadripper hat und überlegt, wie er diesen effektiv und leise kühlen könne, für den liefern wir bei ARCTIC leistungsstarke und dennoch leise Threadripper CPU Kühler.

Pokémon Go und der leere Akku: Lade dein Handy clever auf und schnapp sie dir alle!

Die neue App Pokémon Go ist ein unvergleichlicher Hype. Das Problem: Sie saugt gnadenlos den Akku leer. Das Display ist die ganze Zeit an, die die virtuelle Realität im 3-D-Look muss berechnet werden und das GPS-Modul saugt ordentlich Strom. Und natürlich geht das Smartphone genau dann aus, wenn grade ein seltenes kleines Monster gefunden wurde. Doch mit ein paar Tricks und Gadgets habt ihr zukünftig immer genug Energie und werdet Pokémon-Meister.

ARCTIC Ladegeräte für Pokemon Go

Von Akku sparen bis schnelle Ladegeräte – Mit den richtigen Tricks bleibt dein Akku bei Pokémon Go fit

Akku sparen, Pokémons fangen

Ja, die erweiterte Realität macht den Reiz von Pokémon Go aus. Dennoch lautet der erste unserer Tipps: Ruhig mal die Kamera ausschalten.  Das schont den Akku.  Außerdem könnt ihr auch mit ein paar einfachen Grundeinstellungen kräftig Akku sparen. Aktiviert dafür im Menü einfach den Punkt „Batteriesparer“. Damit dunkelt sich euer Smartphonedisplay ab, wenn ihr das Gerät noch unten neigt.
Euer Akku leidet trotzdem noch beim Spielen? Abhilfe schafft der integrierte Geräte-Energiesparmodus – den hat fast jedes Gerät ab Werk. Hierbei werden Synchronisations-Features im Hintergrund deaktiviert und die Leistung der CPU verringert.

Akku sparen bei Pokémon Go

Mit ein paar Einstellungen spart ihr Akku und könnt länger auf die Jagd gehen

Powerbanks & Zusatzakkus für mehr Energie

Wer mit diesen Tipps immer noch nicht ausreichend lange spielen kann, sollte sich einen zusätzlichen Energielieferanten mitnehmen. Im Internet und beim Elektrofachmarkt eures Vertrauens könnt ihr extra Akkus (Achtung! Nicht bei jedem Smartphone kann man Akkus tauschen) und Powerbanks kaufen. Mit den Powerbanks könnt ihr euer Handy schnell via Micro-USB aufladen – sogar während ihr grade Pikachu und Co fangt.

Powerbank von ARCTIC düe Pokemon

Powerbanks – die Ladelösung für unterwegs

KFZ-Ladegeräte auf dem Weg zu Pikachu

Wer Pokémon Go spielt, ist viel unterwegs. Und da einige Pokéstops und seltene Pokémon ein ganz schönes Stück weit weg sein können, müsst ihr ab und zu mit dem Auto zur Pokémonjagd fahren. Mit KFZ-Ladegeräten wird euer PKW dabei zur mobilen Ladestation für eure Handys. Einfach fix in den Zigarettenanzünder gesteckt, können die Autoladegeräte bis zu drei Smartphones oder Tablets gleichzeitig mit Energie versorgen und ihr könnt an eurem Ziel angekommen mit vollen Akkus auf Pokémonfang gehen.

ARCTIC Car Charger 7200 KFZ-Ladegerät

Auf dem Weg zum Pokéstop oder einer Arena? Lade dein Smartphone noch fix im Auto auf

Smart Charger für Teampower

Ihr möchtet im Team auf Pokémonfang gehen? Dann solltet ihr eure Smartphones noch schnell zu Hause laden.  Intelligente Mehrfachladegeräte ermöglichen hier, bis zu fünf Handys gleichzeitig fit zu machen. Und dank Quick und IC Technologie werden eure Geräte erkannt und damit nicht nur so schnell, sondern auch so sicher wie möglich geladen.

ARCTIC Smart Charger 8000 USB Mehrfachladestation

Mehre Smartphones gleichzeitig laden und die Power des Teams nutzen

Sommerstimmung im Büro – Mit praktischen Gadgets gegen Hitze und für gute Laune

Du hängst  im Büro fest, obwohl draußen die Sonne scheint und der gefühlte Rest der Welt im Urlaub ist? Nicht verzweifeln! Mit unseren Tipps holst du dir die Sommerlaune einfach ins Büro.

Sommer für die Augen

Wer sich den Sommer ins Büro holen will, fängt am besten mit der Optik an. Was spricht dagegen, sich mit sommerlichen Accessoires zu umgeben? Postkarten, Blumen, Muscheln- deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Den Blick für einen Moment in einem Retro-Strand-Poster zu versenken sorgt jedenfalls für ein besseres Gefühl, als sich durch die Urlaubsfotos der Facebook-Bekanntschaften zu scrollen, während man selbst im Büro statt am Pool sitzt.

Sommerbild

Muscheln, Sonnenbrillen, bunte Farben – Gute Laune verbreitet vieles im Sommer

Erfrischende Brise

Wenn du im Büro über einem Konzept brütest, kann ein Tischventilator mit USB-Anschluss sorgt an warmen Tagen für die nötige Abkühlung sorgen. Durch den USB-Stromanschluss lässt sich der kleine Ventilator schnell und einfach mit jedem Computer und Laptop verbinden. Und mit einem sommerlichen Design in knalligen Sommerfarben verschaffst du dir einen kleinen Farbtupfer im tristen Arbeitsalltag.

Breeze USB Venzilator rot von ARCTIC

USB-Tischventilator für eine kühle Brise bei der Arbeit

Summerfeeling für die Ohren

Was im bei Sonnenschein natürlich nicht fehlen darf, ist ein echter Sommerhit. Mit mobilen Lautsprechern, die sowohl im Büro an den Computer als auch unterwegs ans Smartphone angeschlossen werden können, kann die Gute-Laune-Musik überall genossen werden.

Lautsprecher für den Sommer

Tragbare Lautsprecher – Perfekt fürs Büro und den Park

Schnelle Abkühlung

Du hast noch einen unbenutzten USB-Port am Rechner frei? Dann macht sich bei diesem Wetter ein USB-Kühlschrank gut daran. Der hält eine Dose mit 0,33 l direkt am Arbeitsplatz kühl und vermeidet so unnötige schweißtreibende Bewegung wie den Gang zum großen Kühlschrank in der Küche. Das wortwörtlich coole Gadget kühlt eine Dose innerhalb von fünf Minuten auf 8,5 Grad Celsius herunter. Mit etwas Geschick kann der kleine Kühlschrank sogar selbst gebaut werden.

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=I-cdhGbGjKE]

Vom Kopfhörer bis zum Smartpen – Elektronik, die dir den Unialltag versüßt

Die passende Ausstattung wird für Studenten schnell die halbe Miete auf dem Weg zum Erfolg. Egal, ob du schon den Countdown bis zum Abschluss runter zählst oder noch grün hinten den Ohren bist, wir zeigen dir hier coole Geräte, die dir die Unierfahrung versüßen. Wir haben überall nach den coolsten, innovativsten und praktischsten technischen Hilfen für deinen Unialltag gesucht – und dabei natürlich auf das schmale Budget als Student geachtet. Die gezeigten Geräten kosten zwischen 15€ und 150€.

Gadgets für Studenten

Rucksack, Laptop, Kopfhörer – Die passende Ausstattung wird für Studenten schnell die halbe Miete auf dem Weg zum Erfolg

Verpass deinem Tag seinen eigenen Soundtrack

Mit Kopfhörern gehören langweilige Busfahren und Wartezeiten vorm Dozentenbüro der Vergangenheit an. Genieß deine Lieblingsmusik, die neusten Charthits und Klassiker Bluetooth oder kabelgebundenen Kopfhörern an der Haltestelle, in der U-Bahn oder in der Mensa. So wird nicht nur die Langeweile vertrieben, sondern auch der Lärm deiner Umgebung durch satten Klang ersetzt. Kraftvolle Bässe und klare Höhen sorgen für eine großartige musikalische Erfahrung.
Außerdem eigenen sich Lärm unterdrückende Kopfhörer wunderbar zum Ausblenden lauter Mitbewohner. So wird dein BT Kopfhörer zum Retter während des Lernens oder Schlafens – oder einfach zum Ausweg beim schlechten Musikgeschmack aus dem Nebenzimmer. Die meisten kabellosen Kopfhörer sind für Studenten absolut erschwinglich im Preis.

ARCTIC P604 Kopfhörer

Blende Lärm aus und verkürze Wartezeiten mit sattem Sound

Immer volle Power in den Vorlesungen

Es gibt nichts Schlimmeres als ein Smartphone, das mitten am Tag keinen Akku mehr hat – und du keine Möglichkeit, es aufzuladen. Das war es dann mit Whatsapp, Facebook, Farmville und Co – oder auch nicht. Den Ausweg bieten hier USB-Ladegeräte. Intelligente Ladegeräte mit bis zu 5 Ports laden mehrere Geräte gleichzeitig auf. Damit wirst du zum Retter deines Handys – und deiner Kommilitonen.

ARCTIC Smart Charger 8000 USB Mehrfachladestation

Lade Smartphones, Tablet und Co einfach und schnell in der Vorlesung auf

Sei smart – benutze einen Smartpen

Die etwas teureren, aber wirklich nützlichen Smartpens sind das teuerste Gagdet auf der Liste. Notizen machen, auch bei schnell sprechenden Profs, werden so zum Kinderspiel. Der Smartpen sieht im ersten Moment wie ein normaler Stift aus – vereint in sich aber einen Kugelschreiber, ein Diktiergerät und bis zu 2 GB Speicherplatz.

Von praktisch bis lustig – Die besten Gadgets fürs Büro

Der Monitor ist einfach zu niedrig, der Kaffee ist kalt und auf dem Schreibtisch herrscht Kabelsalat – der Alltag im Büro kann voller kleiner Hürden sein. Hier schaffen coole, praktische und lustige Gadgets Abhilfe und verschönern jeden Arbeitstag.

Der perfekte Überblick mit Monitorarmen

Wie gefährlich ist es eigentlich, vor dem Computer-Bildschirm zu sitzen? Laut einer Microsoft-Studie leiden 86 % aller Befragten, die täglich länger als drei Stunden am PC arbeiten, an Schmerzen. Wo Schreibtisch und Stuhl nicht ausreichen, bieten Monitorarme Komfort und Anpassungsfähigkeit. Die Höhenanpassung und Flexibilität bringen den Monitor in die ideale Position und ermöglichen eine optimale Haltung. Darüber hinaus erweitern Dual-Monitorarme die Sichtfläche und machen unterschiedliche Anwendungen parallel nutzbar. Die zwei Monitore erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern steigern auch die Produktivität um 35 Prozent, wie das Fraunhofer-Institut herausfand.

ARCTIC Dual-Monitorarm Z2 Pro

Monitorarme sorgen für den perfekten Überblick

Nie mehr Kabelsalat und immer volle Power mit Tischladestationen

Eine Menge Geräte müssen den Tag über geladen werden. Da kann eine USB-Ladestation für den Schreibtisch ein echter Lebensretter werden. Die Ladegeräte mit mehreren USB-Anschlüssen laden dabei nicht nur Smartphone und Tablet zeitgleich auf, sondern verringern auch das Kabelchaos auf dem Tisch. Bei der Wahl der passenden Ladestation sollten ein paar Punkte beachtet werden. Hierzu zählen die Anzahl der USB-Ports, der höchstmögliche Stromausgang der einzelnen Ports und die Gesamtleistung des Ladegerätes. Neue Desktop-Ladestationen sind mit intelligenter IC-Technologie ausgestattet, die alle angeschlossenen Geräte automatisch erkennt und nach Hersteller und Modell die optimale Stromstärke zuführt.

ARCTIC Smart Charger 8000 USB Mehrfachladestation

Tischladestationen sorgen für vollen Akku und vermeiden Kabelsalat

Kreative Meetings mit interaktiven Whiteboards

Interaktive Whiteboards können die  Businesskommunikation revolutionieren, indem Bilder vom Tablet oder Laptop direkt auf dem Whiteboard anzeigt werden. Alle Darstellungen können dabei am Board geändert, gelöscht oder gespeichert und gedruckt werden. Auch Notizen, die beim Brainstormen gemacht werden, können so direkt in Dokumente eingefügt und an alle Meetingteilnehmer gemailt werden. Das macht interaktive Whiteboard ideal für Präsentationen, Tagungen und Besprechungen.

Spaß im Büro mit Gimmicks für den Schreibtisch

Natürlich soll der Arbeitstag im Büro nicht trist und grau sein. Ein bisschen Zeit für Spaß sollte bleiben – schließlich fördert das die Kreativität und das Arbeitsklima. Deshalb gibt es nicht nur praktische Bürogadgets, sondern auch lustige Gimmicks für den Arbeitsplatz.  So bleiben Kaffee und Tee mit USB betriebenen Getränkewärmern länger heiß, USB-Kühlschränke halten Cola, Wasser und den Pausensnack kalt. Oder fehlen mal wieder die Worte, um ein Dokument oder den internen Newsletter zu bewerten? Stempel mit „WTF?“, „Like“ oder „Dislike“ übernehmen das in Sekundenschnelle.

USB Tassenwärmer fürs Büro

UBS betriebene Gadgets halten Getränke warm und sorgen für gute Laune

Beschenke deine Lieben – Geschenkideen für Musikliebhaber

 Es ist die Zeit für Geschenke. Während die Tage kürzer werden, werden die Einkaufslisten länger. Das kann alles ziemlich viel werden. Die Weihnachtssaison ist schließlich im vollen Gang.  Gerade kurz vor den Feiertagen kann es dann ganz schön hektisch werden. Als kleine Shoppinghilfe, haben wir euch Geschenkideen für Musikliebhaber zusammengestellt.

Geschenktipps Kopfhörer Lautsprecher ARCTIC

Geschenkideen für Musikliebhaber

Für Plattenliebhaber

Vinyl ist in. Schallplatten erleben im Moment ein echtes Revival. Und so stehen die Chancen gut, einen Old-School-Vinyl-Fan im Bekanntenkreis zu haben.  Zwischen der Veröffentlichung von Platten durch aktuelle Chartstürmer und der Neuauflage von Klassikern findet man das passende Geschenk für Musikliebhaber aller Altersklassen. Amazon, eBay, Plattenläden und Schallplattenbörsen bzw. spezielle Flohmärkte bieten hier auch für den kleinen Geldbeutel eine große Auswahl.

Für unterwegs

Kabellose Kopfhörer mit Bluetooth ermöglichen es, die Leinen zu kappen, den Kabelsalat aufzulösen und die Lieblingsmusik frei zu genießen. Vor allem, wer viel unterwegs ist, wird diesen Hörgenuss lieben. Ob Studenten auf dem Weg zur Uni, Sportler oder Pendler und Geschäftsreisende – Bluetooth Kopfhörer sind das perfekte Geschenk. Abgerundet werden die besten Modelle durch ein eingebautes Mikrofon und Multifunktionstasten, die den Wechsel zwischen Telefonieren und Musikgenuss vereinfachen.

ARCTIC P604 Wireless Kopfhörer Bluetooth

Kabellose Kopfhörer als Geschenk zu Weihnachten

Für zu Hause

Wenn deine Lieben ungern Kopfhörer tragen oder Musik einfach gerne zu Hause hören, kannst du ihnen mit einem neuen Lautsprecher für Tablet und Smartphone eine Freude machen. Lautsprecher gibt es inzwischen trotz kleinen Formaten mit einem großen Sound und langer Akkulaufzeit. Die Soundwunder gibt es sowohl als Bluetooth-Version als auch mit 3,5 mm Klinkenstecker, zur Verbindung mit älteren Handys und Mp3-Playern. Die neuesten BT Lautsprecher verfügen außerdem über eine Multifunktionssteuerung und Freisprechfunktion.

ARCTIC S111 M mobile Lautsprecher schwarz

Toller Sound zu Huase mit Lautsprechern für Tablets und Smartphones

Neutral, basslastig oder viele Höhen – Die besten Kopfhörer für jeden Musikgeschmack

Eigentlich ist ein guter Kopfhörer ein Alleskönner und deshalb grundsätzlich tauglich für jede Musikrichtung. Dennoch unterscheiden sich verschiedene Modelle durch Nuancen im Klangbild. Letztlich ergeben die Soundunterschiede jedes einzelnen Kopfhörermodells  die besondere Eignung für bestimmte Musikrichtungen. Beim Kauf neuer Kopfhörer sollte daher auch der eigene Musikgeschmack berücksichtigt werden. Ob Klassikliebhaber, Techno-Fan oder Metaller – die Wahl des richtigen Kopfhörers ist entscheidend für den Musikgenuss.

Neutraler Sound für Klassiker

Für die klassische Musik ist ein ausgewogenes Klangbild von Vorteil. Die perfekten Kopfhörer zeichnen sich hier durch einen ausgewogenen, harmonischen und natürlich wirkenden Sound aus.  Häufig wird der neutrale Klang auch mit einem Studiosound verglichen.
Neben dem Klang ist auch der Tragekomfort bei Kopfhörern für klassische Musik überaus bedeutsam. Klassische Werke gehen nicht selten über mehrere Stunden. Um eine ganze Oper  oder ein Sinfoniekonzert entspannt anhören zu können, sollten die Ohrpolster besonders weich und auch der Kopfbügel qualitativ hochwertig gepolstert sein

ARCTIC P614 BT Kopfhörer Soundkurve

Neurtraler Sound ohne Bassbetonung macht den Klassikgenuss perfekt.

Bass, Bass – Gib mir Bass

Fans von Hip Hop, Soul, Rock und Heavy Metal sollten beim Kopfhörerkauf vor allem auf kräftige Bässe achten. Um den Sound zu verstärken eignen sich vor allem Bügelkopfhörer in geschlossener Form. Diese schirmen das Ohr fast vollständig von der Außenwelt ab. Da die Umweltgeräusche fast gänzlich blockiert werden, stört hier nichts den Hörgenuss. Bei Modellen, die auf dem Ohr aufliegen, sollte darauf geachtet werden, dass eine ausreichende und bequeme Polsterung vorhanden ist. Außerdem wird der Tragekomfort gesteigert, wenn sich der Kopfbügel individuell in der Größe verändern lässt.

Höhen für Elektro

House und Techno klingen am besten, wenn ausgeprägte Höhen in den Klangteppich gewebt sind. Vor allem DJ-Kopfhörer mit besonders klaren Höhen und einer leichten Verstärkung des Bass, selbst bei höchster Lautstärke,  werden die Herzen von Musikfans hier höher schlagen lassen. Die Over-Ear- und On-Ear-Modelle mit geschlossener Form schirmen den Träger dabei von störenden Geräuschen ab. Wer die Kopfhörer tatsächlich als DJ nutzt, hat neben einer großen Auswahl an klanglich hochwertigen Produkten zusätzlich die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Styles mit coolen, ausgefallenen Designs.

ARCTIC P402 BT Kopfhörer

Klare Höhen und eine leichte Bassbetonung für elektronische Beats

Wasserkühlung – Der nächste Schritt für deine PC-Kühlung

Jeder Computer, vom einfachen Heim-PC bis zum ausgefeilten Gaming-System, erzeugt während der Betriebszeit Wärme – und genau diese Wärme kann dem empfindlichen Innenleben des PC zum Verhängnis werden, wenn du nicht genau aufpasst. Eine lange Zeit waren Kühler, die über Lüfter und Luftstrom arbeiten, die beste Lösung, um CPU und GPU vor dem Überhitzen zu schützen. Die Methode ist weiterhin erfolgreich und es gibt eine ganze Reihe hochwertiger Luftkühler auf dem Markt. Aber es gibt auch eine Weiterentwicklung.

Das nächste Level in Coolingbereich

Mit der Zeit wurden Coolinglösungen überarbeitet und weiterentwickelt. Dabei haben sich Wasserkühler bzw. Flüssigkeitskühler als nächster Schritt im Coolingbereich etabliert. Vor allem beim Kühlen von Prozessoren wird diese Lösung immer beliebter. Die hier eingesetzte Kühlflüssigkeit besteht aus einem Gemisch mit geringer Leitfähigkeit, das die Wärme von der CPU aufnimmt und sie zum Radiator transportiert, wo die Kühlwasserwärme an die Umgebungsluft abgegeben wird – schneller als bei einer Luftkühlung. So kann der Prozessor sowohl im Leerlauf als auch voll belastet effektiv gekühlt werden.

ARCTIC Liquid Freezer Flüssigkeitskühler

Wasserkühler für CPU

Keine Sorge

Neue Liquid Kühler sind geräuscharm, platzsparend und haben eine gute Leistung – und das zu ähnlichen Preisen wie bewährte Luftkühlungen. Wer nun denkt, dass Wasser und Computer sich nicht verstehen werden, kann beruhigt sein. Wenn den Einbauanweisungen und Anleitungen des Herstellers genau gefolgt wird, gibt es keine Lecks, die zu Problemen führen könnten. Darüber hinaus gehört ein häufiges Warten des Kühlers dank All-in-One-Wasserkühlern, wie dem ARCTIC Liquid Freezer, der Vergangenheit an. Der Kühler muss nur einmal eingebaut und nicht weiter gewartet werden.

Wasserkühler für Prozessor

ARCTIC Liquid Freezer

Einfache Installation

Der einfachste Weg, um auch als Beginner keine Probleme mit Flüssigkeitskühllösungen zu bekommen, sind All-in-One-Kühler. Diese bestehen aus einem einzigen geschlossenen Kreislauf mit einem Kühler an einem Ende und einer Pumpe am anderen. Der Kühler ist vorgefüllt und versiegelt, sodass hier keine weiteren Arbeitsschritte nötig sind. Es werden einfach der Radiator und die beiliegenden Lüfter an die Halterungen angebracht, der Wasserkühlkörper an der CPU befestigt und fertig. De meisten All-in-One-Lösungen sind auf CPU-Kühlung ausgelegt. Doch es gibt auch Lösungen für die GPU – wie unseren ARCTIC Accelero.

GPU Hybridkühler

ARCTIC Accelero Hybrid III-140