Verbunden mit nur einem Klick: NFC-Kopplung für Smartphones

Der Begriff „NFC“ fällt immer öfter, wenn es um Smartphones und passende Gagdets geht. In den meisten neuen Smartphones ist die Technologie verbaut und auch Lautsprecher, Kopfhörer und sogar Bezahlsysteme nutzen sie, um den Usern den Umgang mit den Geräten zu erleichtern. Aber was steckt eigentlich hinter den drei Buchstaben und was sind die wichtigsten Vorteile der Technik?

NFC – Near Field Communication

NFC steht für “Near Field Communication”. Das heißt, dass Kommunikation zwischen zwei Elementen stattfindet, die nahe beieinander sind. Der neue Standard zur drahtlosen Übertragung ist vor allem für kleine Transaktionen, wie etwa das Bezahlen, das Übermitteln einer Internetadresse oder das Koppeln von Geräten gedacht. Die Besonderheit von NFC liegt darin, dass beide Geräte in einem Abstand von wenigen Zentimetern gehalten werden müssen, damit eine Übertragung stattfinden kann.

NFC Logo

NFC – Near Field Communication

Vielfältiger Einsatz

NFC ist sehr preiswert und bietet ein gewaltiges Einsatzpotenzial für die Vereinfachung von Identifizierungs- und Kopplungsvorgängen mit kleinen Datenmengen.
Vor allem im Alltag ist NFC für Smartphone-Nutzer überaus praktisch. Schnelles Ausdrucken von Schnappschüssen, das Übertragen von kleinen Datenmengen zu einem anderen Smartphone und die schnelle und einfache Kopplung mit Kopfhörern oder Lautsprechern sind hier die beliebtesten Anwendungen. Dabei dient NFC aber nur als Kopplungs- und Verbindungsassistent für weitaus schnellere Funksorten, wie etwa Bluetooth oder WLAN, über die großen Dateien gesendet werden können.
Die weiteren NFC-Anwendungsmöglichkeiten sind schier endlos: Bezahlen mit NFC-Karten, Lagerverwaltung, Identifizierung von Tieren, Personenidentifizierung, NFC-Tags mit Links zu passenden Informationen an Sehenswürdigkeiten, Schaufenstern oder in Offline-Shops.

ARCTIC P614 BT via NFC mit einem Smartphone verbunden

Mit nur einem Klick verbinden sich Kopfhörer und Smartphone via NFC

NFC-Bluetooth-Kombination für den Musikgenuss

Es gibt ein breites Angebot an NFC-Lautsprechern und -Kopfhörern. Das bloße Aneinanderhalten reicht aus, um die Verbindung herzustellen. Ja, richtig gelesen: Zum Verbinden wird einfach das NFC-fähige Smartphone für einen kurzen Moment mit einem solchen Gerät berührt, um eine Verbindung über Bluetooth aufzubauen.
Der eigentliche Verbindungsaufbau und Datenaustausch erfolgt hier via Bluetooth, aber NFC erleichtert die Verbindung zwischen Smartphone und dem Gerät, da ein manuelles und oft müßiges Pairing der beiden Geräte entfällt. Dadurch sind NFC-Lautsprecher ideal für BBQs oder Partys geeignet. Jeder kann schnell, einfach und unkompliziert seine Lieblingsmusik abspielen.

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=avTI5IZZBgw]

Die innovative PWM Sharing Technologie – Mit PST die Lüfterdrehzahl regulieren

Die Temperatur des Gehäuses mit PST senken

Lüfter, die mit der PST-Funktion ausgestattet sind, laufen nur mit der notwendigen Geschwindigkeit, um eine maximale Kühlleistung bei dem niedrigsten Geräuschpegel zu gewährleisten. Dabei können dank der PWM Sharing Technologie bis zu fünf solcher Lüfter, einschließlich eines CPS-Lüfters, in Reihe geschlossen werden. Diese teilen sich dann das PWM-Signal. Die Geschwindigkeit aller Lüfter innerhalb des Systems wird durch ein zentrales Signal im BIOS gesteuert.
Auf diese Weise erhöht sich, bei größerer Systemauslastung, die Lüftergeschwindigkeit innerhalb des PST-Systems. Dies führt zu einer verringerten Gehäusetemperatur. Bei niedriger Auslastung arbeiten alle Lüfter mit einer entsprechend niedrigen Geschwindigkeit und leisten dennoch eine passende Kühlung.

ARCTIC PWM Sharing Technology

Patentierte PWM Sharing Technology (PST) senkt den Geräuschpegel

Vorteile von PST auf einen Blick

  1. Möglichkeit Lüftergeschwindigkeit mehrerer Lüfter mit nur einem PWM-Signal zu steuern
  2. Leise und effektive Gehäusebelüftung: alle Lüfter drehen bei wenig Last gleich langsam und leise
  3. Energieersparnis durch niedrigere Lüfterdrehzahl

    PWM Sharing Technology

    Zentralisierte Kontrolle mit PST

Die Installation mehrerer PST Lüfter

Das folgende Video gibt einen Überblick über die PST-Funktion und erklärt, wie man bis zu 5 Lüfter mit PWM Sharing Technologie-Feature installiert.

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=7vw2QWWgdvI]

Sommergadgets – Coole Geräte für die Urlaubszeit

Es ist Sommer und damit Zeit, sich auf Urlaub, Strand, Sonne und Wärme zu freuen. Und jeder hat tausend Sachen vor, bevor die sonnige Zeit wieder vorbei ist – sich in Form bringen, Sonnenbäder am See, Grillpartys und Reisen mit Freunden und Familie.
Und dank einiger cooler Gadgets und elektronischer Helfer, wird der Sommer noch viel heißer.

Musik für unterwegs

Nichts steht für die sonnige Jahreszeit wie Sommerhits. Egal, ob die die aktuelle Nummer 1 in den Charts oder Klassiker  wie „Summer in the City“, die Beats und Texte lassen uns durch den Sommer tanzen. Tragbare Bluetooth Lautsprecher sorgen dafür, dass dein Lieblingshit dich überall hin begleitet – zum Lagerfeuer am Strand, in dein Hotelzimmer vom Sommerurlaub und ins Freibad. Soundcubes und kabellose  Stereolautsprecher machen den Park und See zu deiner perfekten Partylocation.

ARCTIC S113 tragbarer mobiler Lautsprecher

Nimm deine Lieblingsmusik mit tragbaren Lautsprechern mit zum Strand

Für Flureisen, Zugfahren und beim Joggen in der Sommersonne sind kabellose Kopfhörer das perfekte Sommergadget. Auf Reisen unterdrücken sie die Umweltgeräusche wesentlich als die günstigen In-Ears, die Smartphones und Tablets meist beiliegen. Und Bluetooth Kopfhörer haben den Vorteil, dass es keinen Kabelsalat in deiner Tasche gibt.Wenn du mit deinen Kopfhörern ein farbliches Statement für den Sommer setzen möchtest, gibt es viele kabellose Headsets wie das P311 BT in knalligen Farben wie Pink, Grün oder Blau – passend zu deinem Sommeroutfit.

Energie immer und überall

Smartphones und Tablets haben immer mehr Leistung – ihre Akkus aber leider nicht. Daher ist es wichtig, ein  passendes Ladegerät für den Urlaub zu haben. Um alle USB-Geräte vom Handy bis zur Digicam schnell und einfach aufzuladen, bietet sich ein Car Charger an. So ein Autoladegerät ist perfekt zum Wiederaufladen von bis zu drei Smartphones oder Tablets während der Fahrt zum Urlaubsziel. Dank seiner geringen Größe nimmt er nur wenig Platz in Anspruch und stört so nicht beim Schalten. Darüber hinaus kann das mobile Ladegerät einfach im Handschuhfach verstaut werden, wenn es grade nicht in Benutzung ist.
Für die Zeit im Hotel ist ein Smart Charger das perfekte Sommergadget. Vor allem wer mit der Familie oder Freunden in den Urlaub fährt, kennt das Problem, dass alle ihre Geräte gleichzeitig aufladen möchten. Intelligente Multiportladegeräte garantieren hier, dass alle USB-Geräte von jeder Marke schnell und sicher zur gleichen Zeit aufgeladen werden.

USB Wandladegerät mit IC Technologie

Mehrfach Smarte USB-Ladegeräte sind die perfekten Reisebegleiter

Für die Zeit am Strand kann eine Powerbank zum Retter deines Smartphones werden. Die kleinen externen Ladegeräte können iPhone und Co. Auch unterwegs wieder Power geben. Dank des handlichen Designs passen sie dabei in jede Tasche und sind stets einsatzbereit.

Abkühlung am Schreibtisch

Wer im Sommer arbeiten muss, muss nicht auf eine Abkühlung verzichten, denn auch für den Schreibtisch gibt es coole Gadgets. USB-Ventilatoren sorgen für eine kühle Brise am Arbeitsplatz und gleichzeitig für einen sommerlichen Farbtupfer im Büro. Die Tischventilatoren gibt es in coolen Designs und oftmals sogar inklusive eines USB-Hubs für Tastatur, Maus und USB-Stick.

 

ARCTIC Breeze USB Tischventilator mit USB Hub

Abkühlung am Schreibtisch garantieren USB Ventilatoren