ARCTIC-Kühler unterstützen Ryzen 3000

Ryzen 3000 -ARCTIC

Die Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 3000-Serie sind da. Entwickelt zur Inspiration anspruchsvoller Gamer, Streamer und Entwickler. Die AMD Ryzen™ 3000 Serie liefert die fortschrittlichsten Desktop Prozessoren der Welt, nicht nur für Leistung, sondern für Gewinner.

Multikompatibilität hat für ARCTIC und AMD höchste Priorität. Die Veröffentlichung der neuen AMD Ryzen 3000™-Serie wirft die Frage auf, ob die vorhandenen ARCTIC-Kühler weiterhin verwendbar sind. Als enger Partner von AMD haben wir gute Nachrichten: Viele unserer CPU-Kühler sind mit der neuen zukunftssicheren AMD Ryzen™ 3000-Serie kompatibel, ohne dass du Anpassungen vornehmen musst.

Du hast dich für ein Upgrade auf ein neues Motherboard entschieden, um das volle Potenzial eines neuen Ryzen™ Desktop-Prozessors der 3. Generation auszuschöpfen? Falls du bereits einen der folgenden ARCTIC Kühler besitzt, bist du auf der sicheren Seite, denn sie kühlen die neuen Prozessoren ebenso zuverlässig wie deine vorherige CPU.

https://www.arctic.ac/de_de/products/cooling/cpu/ryzen.html

Freezer 34 Serie

Freezer 34 eSports DUO – Foto: Andreas Jamett Soto

Die Freezer 34-Serie bietet qualitativ hochwertige Produkte mit hoher Leistung. Die Serie besteht aus dem Standardmodell Freezer 34, dem Freezer 34 CO, dem Freezer 34 eSports und dem Freezer 34 eSports DUO in Push-Pull-Konfiguration. Die Freezer 34-Kühler profitieren von allen Eigenschaften der ARCTIC P-Lüfter-Serie: hoher statischer Druck, lange Lebensdauer, großer Drehzahlbereich, geringer Stromverbrauch, hochwertige Lager und wenig Vibration.

Freezer 12 Serie

Der Freezer 12 bietet einen besonders niedrigen Geräuschpegel, eine hohe Kühlkapazität und vielseitige Installationsmöglichkeiten. Als semi-passiver Kühler arbeitet der Freezer 12 zudem äußerst effizient, da der Lüfter erst ab 40 % PWM einsetzt.

Liquid Freezer II (COMING SOON)

Liquid Freezer 2

Der mit Spannung erwartete All-In-One CPU-Kühler Liquid Freezer II, der ab September 2019 in verschiedenen Größen erhältlich sein wird, ist auch mit dem AM4-Sockel kompatibel. Bei weiteren Fragen wende dich bitte an den ARCTIC-Support (support@arctic.ac).

Welchen CPU Kühler für AMD Ryzen Threadripper Prozessoren?

Der Ryzen Threadripper ist die neue Top CPU von AMD für High-End Systeme – welche Möglichkeiten hat man für eine effektive Kühlung der bis zu 16 Kerne?

Bis zu 16 Kerne und 32 Threads, 4.096 Pins, 64 PCI-E 3.0 Lanes, Quad-Channel-DDR4-RAM und 180W TDP: Die neuen AMD Ryzen Threadripper sind sehr starke CPU mit ausreichenden Leistungsreserven auch für anspruchsvolle Aufgaben.

Schon physisch sind die Threadripper CPU signifikant größer als andere Prozessoren für den Privatgebrauch und signalisieren die Notwendigkeit einer starken Kühllösung.
Bedingt durch die Größe wurde der neue Sockel TR4 mit eigenem Chipsatz X399 entwickelt – Kühllösungen, die noch auf den ebenfalls neuen AMD Sockel AM4 gepasst haben, lassen sich auf sTR4 Mainboards nicht montieren.

Mit Preisen ab 800 EUR sind die CPUs keine Sonderangebote, zählen aber zugleich auch zu den leistungsstärksten Prozessoren, die sich ein Heimanwender aktuell kaufen kann. Threadripper versprechen eine hervorragende Leistung bei besonders rechenintensiven Aufgaben so z.B. beim Gaming, beim Rendern von Videos und vielen weiteren anspruchsvollen Anwendungszwecken.

Doch wie kühlt man so große und leistungsstarke Prozessoren effektiv?

Angepasste CPU Kühler nötig

Aufgrund der größeren Bauweise passen herkömmliche CPU Luftkühler, die auf AMDs Sockel AM4 passen und für reguläre Ryzen Prozessoren konzipiert sind, nicht auf Sockel TR4 von Threadripper.
Andersherum lassen sich aber Threadripper CPU Kühler hingegen in der Regel auch auf Ryzen Prozessoren im Sockel AM4 montieren und nutzen.

Angesichts der hohen Leistung und der daraus folgenden hohen Abwärme von ca. 180 W TDP hat AMD im Vorfeld ausführliche Tests durchgeführt und die Kompatibilität der am Markt vorhandenen Kühllösungen getestet.

Die Liste der AMD zertifizierten Threadripper CPU Kühler ist hier zu finden.

Threadripper CPU Kühler von ARCTIC

Da wir ein enger Partner von AMD sind, wird jedem Threadripper ein Montagekit für unsere CPU Kühler der Liquid Freezer Reihe beigelegt, womit die Liquid Freezer 120, Liquid Freezer 240 und Liquid Freezer 360 zur Kühlung von Threadripper Prozessoren verwendet werden können.

ARCTIC Freezer 33 TR

Für Threadripper zertifiziert: Der neue ARCTIC Freezer 33 TR

Wer hingegen eine reguläre Luftkühlung für Threadripper bevorzugt, dem können wir unseren neuen Freezer 33 TR empfehlen.
Er ist konzipiert für Prozessoren mit einem TDP von bis zu 200 Watt.

Die Liquid Freezer 240, 360 und der Freezer 33 TR sind darüber hinaus von AMD als Kühllösung für Threadripper Prozessoren zertifiziert.

Wer also Interesse am AMD Ryzen Threadripper hat und überlegt, wie er diesen effektiv und leise kühlen könne, für den liefern wir bei ARCTIC leistungsstarke und dennoch leise Threadripper CPU Kühler.

Wasserkühlung – Der nächste Schritt für deine PC-Kühlung

Jeder Computer, vom einfachen Heim-PC bis zum ausgefeilten Gaming-System, erzeugt während der Betriebszeit Wärme – und genau diese Wärme kann dem empfindlichen Innenleben des PC zum Verhängnis werden, wenn du nicht genau aufpasst. Eine lange Zeit waren Kühler, die über Lüfter und Luftstrom arbeiten, die beste Lösung, um CPU und GPU vor dem Überhitzen zu schützen. Die Methode ist weiterhin erfolgreich und es gibt eine ganze Reihe hochwertiger Luftkühler auf dem Markt. Aber es gibt auch eine Weiterentwicklung.

Das nächste Level in Coolingbereich

Mit der Zeit wurden Coolinglösungen überarbeitet und weiterentwickelt. Dabei haben sich Wasserkühler bzw. Flüssigkeitskühler als nächster Schritt im Coolingbereich etabliert. Vor allem beim Kühlen von Prozessoren wird diese Lösung immer beliebter. Die hier eingesetzte Kühlflüssigkeit besteht aus einem Gemisch mit geringer Leitfähigkeit, das die Wärme von der CPU aufnimmt und sie zum Radiator transportiert, wo die Kühlwasserwärme an die Umgebungsluft abgegeben wird – schneller als bei einer Luftkühlung. So kann der Prozessor sowohl im Leerlauf als auch voll belastet effektiv gekühlt werden.

ARCTIC Liquid Freezer Flüssigkeitskühler

Wasserkühler für CPU

Keine Sorge

Neue Liquid Kühler sind geräuscharm, platzsparend und haben eine gute Leistung – und das zu ähnlichen Preisen wie bewährte Luftkühlungen. Wer nun denkt, dass Wasser und Computer sich nicht verstehen werden, kann beruhigt sein. Wenn den Einbauanweisungen und Anleitungen des Herstellers genau gefolgt wird, gibt es keine Lecks, die zu Problemen führen könnten. Darüber hinaus gehört ein häufiges Warten des Kühlers dank All-in-One-Wasserkühlern, wie dem ARCTIC Liquid Freezer, der Vergangenheit an. Der Kühler muss nur einmal eingebaut und nicht weiter gewartet werden.

Wasserkühler für Prozessor

ARCTIC Liquid Freezer

Einfache Installation

Der einfachste Weg, um auch als Beginner keine Probleme mit Flüssigkeitskühllösungen zu bekommen, sind All-in-One-Kühler. Diese bestehen aus einem einzigen geschlossenen Kreislauf mit einem Kühler an einem Ende und einer Pumpe am anderen. Der Kühler ist vorgefüllt und versiegelt, sodass hier keine weiteren Arbeitsschritte nötig sind. Es werden einfach der Radiator und die beiliegenden Lüfter an die Halterungen angebracht, der Wasserkühlkörper an der CPU befestigt und fertig. De meisten All-in-One-Lösungen sind auf CPU-Kühlung ausgelegt. Doch es gibt auch Lösungen für die GPU – wie unseren ARCTIC Accelero.

GPU Hybridkühler

ARCTIC Accelero Hybrid III-140